Pia Hofer

Persönliches

Als Kind habe ich meine Schulter verbrannt. Dadurch kenne ich Schmerzzustände und weiss, wie sich ein Trauma anfühlt und was es mit dem Leben machen kann. 

 

Schwierigkeiten sehe ich als Chance zu wachsen und Neues zu lernen. Ich interessiere mich für Weiterentwicklung und Wachstum. Dabei ist mir eine ganzheitliche Betrachtung wichtig.

 

Berührung ist nährend und gibt Kraft für alle Lebenslagen und ist somit eine wichtige Ressource.

 

Fussreflexzonentherapie, Prozessbegleitung, 
Beratung, Massage, Reflexologie
 
Aus- und Weiterbildungen

Ausbildungen: Fussreflexzonentherapie mit medizinischer Grundausbildung, Prozessbegleitung IBP, Reflexologie, Betriebswirtschafterin HFW, Sexological Bodywork IISB. Teilstudium in Psychologie- und Ethnologie, drei Jahre Weiterbildung in Transaktionsanalyse, ein Jahr Sexocorporel, verschiedene Massageausbildungen,

Selbsterfahrung: Quadrinity Prozess, Shima Jahrestraining, Singen nach der Methode der Stimmenthüllung, Iyengar Yoga.

Haltung

Ich halte mich an unsere Vereinbarungen. Vertraulichkeit ist selbstverständlich. Ich bilde mich laufend weiter und arbeite unter Supervision.

Wie ich zur Fussreflexzonenmassage kam

Als ich mich für einen ersten Massagekurs anmelden wollte, entschied ich mich für die Füsse, weil meine Füsse immer kalt waren. Ich war erstaunt, wie tief ich bei der Fussreflexzonenmassage abtauchen konnte und schon bald war klar, dass ich weitere Kurse machen wollte.

 

So kam eins zum andern - ich habe diesen Weg weiterverfolgt und mir Zeit gelassen, Erfahrung mit Massagen und Körperarbeit zu sammeln. Aufgrund der Rückmeldungen der Empfangenden und weil mich Medizin und Psychologie schon seit meiner Jugend interessierten, entschied ich mich für die Ausbildung zur Fussreflexzonentherapeutin.

Seit rund zehn Jahren begleite ich nun Menschen mit Massage und Gespräch. Vor einigen Monaten habe ich meine Arbeit als Betriebswirtschafterin ganz aufgegeben. Meine Erfahrung mit beruflichen Veränderungsprozessen fliesst in meine Arbeit ein.

"

"

​© 2017 Pia Hofer

Pia Hofer Fussreflexzonentherapie

Forstweg 65a

3012 Bern, Nähe Endstation Länggasse, Bus Nr. 12

Tel. 079 262 29 40
info@piahofer.ch

  • w-facebook
  • w-googleplus
Frangipani ist nicht nur ein verführerischer Duft, der zum Seele baumeln, leben und genießen einlädt und verführt. Sein Wohlgeruch verkörpert auch die Welt der Spiritualität in all seinen Facetten. Nicht umsonst ist es ein Duft, der die Symbolik der Ewigkeit, Unsterblichkeit und der Wiedergeburt spiegelt.